4KTMaennermannschaft

16.11.2013

4. Kampftag des DJK-Judoteams Stadtlohn

Trainer Uwe Stapper reiste am Samstag, den 16.11.13 zum letzten Kampftag in der Landesliga zum Lokalderby nach Bocholt.

Die Bocholter Judokas hatten sich als Tabellenführer viel vorgenommen, da der Aufstieg in greifbarer Nähe stand.
Um den Aufstieg nicht zu gefährden, musste ein 7:0 Sieg her. Für die Stadtlohner Judokas ging es um nichts mehr, da weder ein Auf-, noch ein Abstieg im Bereich des Möglichen lag.
Trotz aller freundschaftlichen Gefühle ging es motiviert in den Wettkampf. Trainer Uwe Stapper konnte wieder nur vier Gewichtsklassen besetzen.
Leider fehlten mit Kai Milewski und Michael Lache zwei wichtige Stammkämpfer. Auch Thomas Boonk war aufgrund einer Zerrung, die er sich im Training zugezogen hatte, nicht voll einsatzfähig.
Somit gingen die Stadtlohner in der Aufstellung Stefan Kampmann (-81 kg), Bernd Gericks (-90 kg), Tim Hölker (-100 kg) und Matthias Huning (+100 kg) ins Rennen.
Die Bocholter waren erwartungsgemäß vollständig und in Bestform besetzt. Die ersten beiden Kämpfe (-73 kg u. –60 kg) gingen gleich kampflos an die Gastgeber.
Im dritten Kampf hatte Tim Hölker gegen seinen Gegner Johannes Üffing keine Chance und verlor nach wenigen Sekunden durch einen Schulterwurf.
Obwohl hier der Kampf schon entschieden war, kämpften die Männer des Judoteams Stadtlohn mit unverminderter Motivation weiter.
Die vierte Begegnung (-66 kg) ging wieder kampflos verloren. In der fünften Begegnung ging Bernd Gericks gegen Jens Schlütter auf die Matte, der in Bottrop bereits Bundesligaerfahrung gesammelt hat.
Gericks schlug sich tapfer, musste sich aber am Ende doch geschlagen geben. Auch Stefan Kampmann und Matthias Huning konnten sich nicht durchsetzen, so dass es am Ende tatsächlich 0:7 stand.
Dennoch hat es für den Kolping Bocholt nicht zum Aufstieg gereicht, da auch Stella Bevergern seine beiden Kämpfe mit 7:0 und 6:1 gewonnen hat.
Bei Punktgleichheit hat hier die bessere Unterbewertung für Bevergern zum Aufstieg geführt.
Die Männer vom Judoteam Stadtlohn haben sich in dieser Saison den Respekt der gegnerischen Mannschaften erkämpft, weil Sie jeden Kampftag trotz geringer Aussichten auf einen Sieg angetreten sind und am Ende auf dem 5. Tabellenplatz landeten.
Für die nächste Saison heißt es, sich in den unteren Gewichtsklassen zu verstärken und mit gleicher Motivation anzutreten. Dann sieht das Trainerteam Arseni Kurmaz und Uwe Stapper der Saison optimistisch entgegen.
   

Unsere Apotheke des Vertrauens!

   

EISTA GmbH

   

Fankurve Stadtlohn

   

Wieviel sind da?

Aktuell sind 56 Gäste und keine Mitglieder online

   

Statistik

Besucher
174
Beiträge
208
Weblinks
1
Anzahl Beitragshäufigkeit
1267148
   
Copyright © 2018 Judo-Team DJK Stadtlohn. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.

Login