29.09.13

Sieg und Unentschieden für die Landesligakämpfer in Gelsenkirchen

LL Mannschaft 2KT 
Am vergangenen Sonntagmorgen starteten die Männer des DJK Judoteam Stadtlohn zum 2. Kampftag nach Gelsenkirchen um gegen die Mannschaften vom JG Ibbenbüren und Koriouchi Gelsenkirchen anzutreten.
Auch an diesem Kampftag trat die Stadtlohner Mannschaft durch weitere Verletzungen nur mit fünf Kämpfern an.
 
In der ersten Begegnung trafen sie auf die Ibbenbürener Judokas, die auch die Gewichtsklassen – 60 kg und – 81 kg nicht besetzen konnten.
Bernd Gericks machte den Anfang – 100 kg und traf auf Kai Fahrensbach,. Souverän setzte er seine Technik durch und gewann im Boden mit Ipppon durch Haltegriff. Leider verlor Michael Lache gegen Christopher Grove (ehemaliger Bundesligakämpfer) im Boden durch Laufwürger. Die Begegnung – 81 kg gewann Stephan Fischer kampflos. Thomas Boonk war diesmal in guter Form und besiegte Jan Blankemeier mit Ippon durch Konter, sodass es jetzt 3:1 für Stadtlohn stand. Die Gewichtsklassen – 66 kg und -73 kg gingen dann kampflos an Ibbenbüren. Da die Klasse – 60 kg keine Mannschaft besetzen konnte, blieb es beim Endstand von 3:3.
 
In der 2. Begegnung schlug Gelsenkirchen Ibbenbüren mit 5:2.
 
Mit ensprechendem Respekt ging das Stadtlohner Team dann auf die Matten. Aus taktischen Gründen, wurde Michael Lache in der Gewichtsklasse – 100 kg eingesetzt und Bernd Gericks kämpfte + 100 kg.
Den ersten Kampf – 100 kg gewann Michael Lache durch Disqualifikation von Erhan Baz (ebenfalls ein ehemaliger Bundesligakämpfer) wegen Beinfassers. Die 2. Begegnung entschied Bernd Gericks + 100 kg für sich, da sein Gegner sich eine Muskelzerrung zuzog und aufgeben musste. Stephan Fischer überzeugte – 81 kg gegen den sehr erfahrenen Kämpfer Siegfried Pabst mit Seoi Nage (Schulterwurf) und benötigte hierzu gerade mal 5 Sekunden. Thomas Boonk, durch die Erfolge seiner Mitstreiter beflügelt, setzte O-Uchi-Gari (große Innensichel) an und beendete die Begegnung nach nur 15 Sekunden mit Ippon, sodass die Stadtlohner mit 4:0 vorne lagen. Da die letzten drei Kämpfe kampflos an Ibbenbürgen gingen, endete die Mannschaftsbegegnung 4:3 für Stadtlohn!
Nach diesem erfolgreichen Kampftag kletterte das Stadtlohner Männerteam von Platz 6 auf Platz 4 in der Landesligatabelle.
   

Unsere Apotheke des Vertrauens!

   

EISTA GmbH

   

Fankurve Stadtlohn

   

Wieviel sind da?

Aktuell sind 287 Gäste und keine Mitglieder online

   

Statistik

Besucher
162
Beiträge
205
Weblinks
1
Anzahl Beitragshäufigkeit
1238959
   
Copyright © 2018 Judo-Team DJK Stadtlohn. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.

Login