4. Kampftag der Landesliga


Stadtlohner Männermannschaft kassiert zwei Niederlagen
4_kampftag2012

Am vergangenen Samstag fuhren die Stadtlohner Judokas zum 4. Kampftag in der Landesliga nach Mesum und trafen dort auf die Vereine TV Mesum und JG Münster.
Da aber zwei Leistungsträger (Arseni Kurmaz-66 kg und Kai Milewski -81 kg) aus persönlichen Gründen nicht teilnehmen konnten und Stephan Fischer sein Gewicht (-73 kg) nicht hatte, gingen die Stadtlohner deutlich geschwächt an den Start. Die Gewichtsklasse -60 kg und – 73 kg konnten nicht besetzt werden, somit wurden schon grundsätzlich zwei Kämpfe verloren abgegeben.
Gegen die Judogemeinschaft Münster gingen für Stadtlohn Andreas Boonk (-66 kg), Kevin Schwedtmann (-81 kg), Hans-Werner Höing (-90 kg), Bernd Gericks (-100 kg) und Mattias Huning (+100 kg) auf die Matte. Kevin Schwedtmann hatt gegen Matthias Ortlepp keine Chance, wurde zweimal Wazaari geworfen und verlor. Bernd Gericks schloss kampflos zum 1:2 auf. Matthias Huning hatte aufgrund von Konditionsproblemen keine Chance und verlor im Haltegriff. Hans-Werner Höing lieferte in seinem ersten Kampf der Saison eine überzeugende Vorstellung und siegte durch Haltegriff. Andreas Boonk musste nach langer Trainingspause leider auch eine Niederlage einstecken und die Begegnung endete 5:2 für JG Münster.
Gegen den TV Mesum stellte Trainer Uwe Stapper die Mannschaft um. Nun gingen Andreas Boonk (-66 kg), Stephan Fischer (-81 kg), Thomas Boonk (-90 kg), Michael Lache (-100 kg) und Bernd Gericks (+ 100 kg) auf die Matte. Wiederum stand es bereits zu Beginn kampflos 0:1 gegen die Töpferstädter, wobei auch die Mesumer Mannschaft die Klasse – 60 kg nicht besetzen konnte. Stephan Fischer war durch Abnehmen geschwächt und kämpfte eine Gewichtsklasse höher als sonst, daher konnte er gegen Nils Poll nicht punkten. Michael Lache holte den ersten wichtigen Punkt zum Haltegriff und schloss zum 1:2 auf. Bernd Gericks konnte nach kurzer Zeit seinen Gegner mit einer Hüfttechnik Ippon werfen und glich zum 2:2 aus. Thomas Boonk lieferte sich zwar mit Damian Meerettig einen guten Kampf, musste sich am Ende dennoch geschlagen geben. Sein Bruder Andreas konnte zwar eine Yuko-Wertung durch einen Wurf erzielen, musste aber den Kampf abbrechen, da er sich verletzt hatte. Somit verlor das Team um Uwe Stapper auch diese Begegnung 4:2. Mit diesem Ergebnis sackte die Mannschaft vom 8. auf den 11. und damit vorletzten Platz ab.

Nun geht es am 04.11.2012 mit dem Ziel „Klassenerhalt“ zum letzten Kampftag nach Dülmen.

   

Unsere Apotheke des Vertrauens!

   

EISTA GmbH

   

Wieviel sind da?

Aktuell sind 332 Gäste und keine Mitglieder online

   

Statistik

Besucher
174
Beiträge
208
Weblinks
1
Anzahl Beitragshäufigkeit
1304128
   
Copyright © 2018 Judo-Team DJK Stadtlohn. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.

Login